Kategorie: Kosmetikrohstoffe

Wer fortan seine individuelle Naturkosmetik herstellen möchte, benötigt Grundlagenwissen über sinnvolle Kosmetikrohstoffe. In dieser Rubrik finden Sie sorgfältig recherchierte Portraits, die Ihnen einen Überblick über die jeweilige Wirkung, Verarbeitung und einen sinnvollen kosmetischen Einsatz naturkosmetischer Rohstoffe geben. Vertiefende Informationen und Tipps aus meiner persönlichen Rührpraxis finden Sie in meinem Buch »Naturkosmetische Rohstoffe«.

Allantoin

Allantoin

Allantoin gilt als wundheilungsfördernd und zellgenerierend. Dadurch bewährt es sich in Formulierungen zur Pflege entzündlicher und sensibler Hautzustände sowie als irritationsmildernder Zusatz in tensidischen Formulierungen, After-Shave-Produkten und Rasiercremes. Verhornte, fettende und unreine Haut profitiert durch die keratoplastische (das bedeutet Hornhaut erweichende) Wirkung, die den Talgfluss fördert und entzündliche Prozesse mindert.

Avocadin® HU 25

INCI: Persea Gratissima (Avocado) Oil, Phytosterols, Olea Europaea (Olive) Fruit Oil Avocadin® HU 25 ist eine Mischung aus (über 50 %) Avocadoöl, (25–50 %) unverseifbaren Phytosterolen (darunter ca. 80–85 % Sterole,… » Beitrag lesen