Naturkosmetik selber machen
Publikationen und Schulungen

Heike Käser
Kinderhausen 17
51381 Leverkusen, Deutschland
Fon +49 (0) 21 71 · 5 26 30
h.kaeser@olionatura.de

Olionatura® online

Impressum und Kontakt

Olionatura im Social Network

Newsletter abonnieren

Aktuell beziehen 3676 Leser(innen) den Olionatura-Newsletter.

Hier können Sie den Newsletter abonnieren.

Menue

Olionatura, Naturkosmetik selber machen Olionatura | Kosmetikrezepturen

Mango-Reinigungscreme (Aqua, Oryza sativa (Rice Germ) Oil, Glycerol, Mangifera indica (Mango Seed) Butter,  C14-22 Alcohol and C12-20 Alkyl Glucoside, Bolus alba, Sucrose Cocoate, Benzyl Alcohol, Benzoic Acid, Sorbic Acid, Xanthan, Vanilla planifolia, Jasminum grandiflorum, Michelia champaca, Litsea cubeba)Die Rezeptur enthält keine tierischen Inhaltsstoffe

Mango-Reinigungscreme

INCI: Aqua, Oryza sativa (Rice Germ) Oil, Glycerol, Mangifera indica (Mango Seed) Butter, C14-22 Alcohol and C12-20 Alkyl Glucoside, Bolus alba, Sucrose Cocoate, Benzyl Alcohol, Benzoic Acid, Sorbic Acid, Xanthan, Vanilla planifolia, Jasminum grandiflorum, Michelia champaca, Litsea cubeba

Menge: 100 g | O/W-Emulsion

Fettphase: 16 % | Emulgator: 3 %

Diese sahnige, weiße Creme eignet sich als ausgesprochen mildes und reizfreies Reinigungspräparat für sensible, trockene und reife Haut. Das Reinigungskonzept nutzt feuchtigkeitbewahrendes und irritationsmilderndes Glycerin; der geringe Zusatz an Kaolin unterstützt die sanfte Reinigungswirkung.

Phase A

  • 10,0 g Reiskeimöl
  • 3,0 g Mangobutter
  • 3,0 g Montanov™ L

Phase B

  • 70,0 g Wasser
  • 0,5 g Sanfteen
  • 2,5 g Kaolin

Phase C

  • 9,8 g Glycerin
  • 0,2 g Xanthan

Phase D

  • 1,0 g Rokonsal™ BSB-N
  • Milchsäure (q. s.)
  • 6 gtt. ätherische Öle: 3 gtt. Vanille, 1 gtt. Jasmin, 2 gtt. Litsea

Herstellung

  1. Phase A: Alle Ingredienzien bei 75 °C aufschmelzen, Becherglas von der Herdplatte ziehen.
  2. Phase B: Wasser auf 75 °C erhitzen, Sanfteen und Kaolin hinzufügen und glatt aufrühren.
  3. Phase B in Phase A geben und 1–4 Minuten emulgieren.
  4. Phase C: Xanthan im Glycerin dispergieren, zu Phase A/B geben und noch kurz aufemulgieren, dann sanft kalt rühren.
  5. Phase D: Emulsion konservieren, pH-Wert kontrollieren und ggf. auf pH 5–5,4 einstellen, gut einarbeiten. Auf Wunsch beduften.

Hinweise zu dieser Rezeptur

So wenden Sie die Reinigungscreme an: Pur auf die Gesichtshaut auftragen, kurz einmassieren, mit ein wenig Wasser aufemulgieren, Augen-Make Up mit einem Wattepad abnehmen, den Rest mit viel Wasser abspülen.