Alle Artikel in: Pflanzen

Seite 3 von 3123
Rotklee: Blüte

Rotklee

Rotklee ist eine weit verbreitete Ackerpflanze. Sie gilt, neben Soja und der Traubensilberkerze als phytoöstrogen wirkende Pflanze und wird in der Medizin bei klimakterischen Beschwerden eingesetzt. Der innerliche Einsatz wird unter Vorbehalt gebilligt, da die hormonähnlichen Substanzen noch nicht endgültig durch Studien abgesichert sind.

Schafgarbe

Schafgarbe

Die Schafgarbe (exakt die Wiesenschafgarbe) gehört zu den Korbblütlern und ist in gemäßigten Zonen Europas, Nordamerikas und Nordasiens heimisch. Sie ist eine seit dem Altertum bekannte, klassische Heilpflanze mit gefiederten Blättern und doldenähnlichen Blütenständen, die aus unzähligen Einzelblüten bestehen (millefolium, tausenblättrig, verweist auf dieses Merkmal). Verwendet wird das vom Frühsommer bis Spätherbst blühende geschnittene Kraut als Grundlage für Tinkturen und Aufgüsse.

Spitzwegerich

Spitzwegerich

Der Spitzwegerich gehört zur Familie der Plantaginaceae. Sein Gattungsname nimmt Bezug auf die Form der Laubblätter: Plantago verweist auf das lateinische Wort »planta« (übersetzt Fußsohle), lanceolata (lateinisch lancea: Speer, Lanze) charakterisiert die längliche Form der Blätter. Er ist in kühl-gemäßigten Zonen Europas, Nord- und Mittelasien verbreitet; durch Verschleppung findet man ihn heute auch in Nordafrika, Nordamerika, Brasilien, Chile, Feuerland, Australien, Neuseeland und Sri Lanka.

Süßholz

Das Süßholz ist eine ausdauernde, zu den Leguminosen gehörige Staude, die im Laufe der Zeit aus ihrer Pfahlwurzel ein stark verholztes Rhizom entwickelt. Sie wird vor allem in warmgemäßigten bis subtropischen Mittelmeerländern angebaut, unter anderem in den ehemaligen GUS-Ländern, in West- und Mittelasien sowie in Australien und Amerika.

Thymian

Thymian

Der Thymian ist ein aromatisch duftender immergrüner Zwergstrauch mit kleinen, länglich-runden Blättern und blauvioletten Blüten, der im Mittelmeerraum heimisch ist. Verwendet wird die gesamte blühende Pflanze frisch oder getrocknet.

Traubensilberkerze

Traubensilberkerze

Die Traubensilberkerze stammt aus Nordamerika und ist bereits in der indianischen Kultur als Heilpflanze genutzt worden. Neben Soja und Rotklee wird die Pflanze in der westlichen Medizin als phytohormonell wirksame Pflanze eingesetzt. Verwendet werden Extrakte aus der Wurzel.

Seite 3 von 3123