Alle Artikel in: Wirkstoffe

Seite 2 von 212

Tocopherol

Unter der Bezeichnung »Tocopherol« werden verschiedene Vitamin-E-Derivate zusammen gefasst. Es ist ein lipophiles (fettlösliches) Vitamin, das eine stark antioxidative Wirkung aufweist, indem es Sauerstoffatome freier Radikale bindet und Oxidationsprozesse verlangsamt. Wir nutzen Tocopherol kosmetisch in Form pflanzlicher Öle mit hohem Tocopherolgehalt oder als isolierten Wirkstoff. Vitamin E erhalten wir in Form einer klaren, zähfließenden Flüssigkeit.

Vitamin C

Vitamin C, die Ascorbinsäure ist ein wasserlösliches Vitamin; einige Derivate wie Ascorbylpalmitat (INCI: Ascorbyl Palmitate, CAS-Nummer 137-66-6), d. h. ein Palmitinsäureester der Ascorbinsäure, sind teilweise jedoch fett- bzw. alkohollösliche Substanzen und werden als Produktschutz eingesetzt, d. h. sie sollen die Emulsion selbst vor Oxidation schützen. Natriumascorbylphosphat (INCI: Sodium Ascorbyl Phosphate, CAS-Nummer 66170-10-3) ist ein Salz der Ascorbinsäure und wird als kosmetisch wirksame Substanz verwendet.

Zinc PCA

Zinc PCA ist das Zinksalz des L-Pyrrolidon-Carboxylats. Dahinter verbergen sich Handelsprodukte wie Ajidew ZN-100 der Firma Ajinomoto Company Inc., das sich aus ca. 73 % PCA sowie ca. 19 % Zink zusammensetzt (der Rest ist Wasser) oder Zincidone der Firma Solabia. Wir kaufen Zinc PCA als weißes bis gelbliches, kristallines Pulver. Eine 10%ige Lösung in Wasser hat einen pH-Wert von 5–6.

Seite 2 von 212