Alle Artikel in: Haarpflege

Argan-Hafer-Haarmaske

Argan-Hafer-Haarmaske

Diese reichhaltige, cremige Argan-Hafer-Haarmaske lässt sich ausgezeichnet auftragen und pflegt das Haar mit wertvollen Lipidbausteinen aus pflanzlichen Hafersamen- und Arganöl sowie pflanzlichen Fettsäureaminen. Glycinbetain und Panthenol dringen aufgrund ihrer kleinen Molekülgröße in den Haarschaft ein und binden dort Feuchtigkeit, Sodium PCA hält es an der Oberfläche fest. Nach der Haarwäsche eine kleine Menge Argan-Hafer-Haarmaske (je nach Haarlänge ca. ein bis zwei Teelöffel voll) in die Deckhaare und in die Längen kneten, ca. 3 Minuten einwirken lassen und gut auspülen.

Blütenwachs-Haarbalsam

Blütenwachs-Haarbalsam

Der blumig-frisch duftende Blütenwachs-Haarbalsam wird sparsam nach der Haarwäsche in die Längen und auf spröde Deckhaare aufgetragen und nach kurzer Einwirkzeit gut ausgespült. Pflanzliche Fettsäureamine, Phyto­sterole aus Sojaöl und hydriertes Lecithin binden sich an das Haarkeratin und wirken intensiv restrukturierend; Panthenol und Sodium PCA binden Feuchtigkeit im Haar. Die schützende Wirkung des duftenden Rosenwachses erhöht Glanz, Griff und Kämmbarkeit des Haars.

Herbal Gel Shampoo

Herbal Gel Shampoo

Dieses klare, gut schäumende Herbal Gel Shampoo reinigt sanft, aber gründlich, und verwöhnt mit einem angenehm frischen Duft nach Lavendel, Salbei und Rosmarin. Die Formulierung wurde 2015 modernisiert; die angegebene Menge ergibt ca. 100 ml Shampoo. Wichtig: Konsistenz gewinnt das Herbal Gel Shampoo erst nach Einstellen des pH-Werts und Salz-Zugabe!

Lecithinshampoo

Lecithinshampoo

Dieses einfach konzipierte Lecithinshampoo habe ich speziell für Einsteiger entwickelt, die ohne großen Aufwand ihr erstes Shampoo rühren möchten. Die Rezeptur nutzt die pflegenden Eigenschaften des Lecithins, das bei saurem pH-Wert kationisch wirkt und sich an das Haarkeratin bindet. Brokkolisamenöl gibt dem Haar Geschmeidigkeit und Glanz. Glycerin und Meersalz mindern die austrocknende und irritative Wirkung von Tensiden bei sensibler und trockener Kopfhaut. Die positive Resonanz meiner Leserinnen und Leser über Jahre hat mich bewogen, das Lecithinshampoo trotz seiner konzeptionellen Schlichtheit online (und in meinem E-Book »Naturkosmetik selbst gemacht. Das Einsteigerbuch«) zu belassen.