Pflanzen
Schreiben Sie einen Kommentar

Eibisch, Echter

Der Eibisch gehört zu den Malvengewächsen und ist mit der Malve verwandt, in seiner Wirkung jedoch deutlich stärker. Die Staude gedeiht in Europa, Zentralrussland bis hin nach Westasien und Nordafrika. Verwendung findet neben den Blättern vor allem die getrocknete Wurzel, die von Oktober bis November gesammelt und schnell getrocknet werden muss, da sie zu Schimmel neigt.

INCI: Althaea officinalis L.

  • Familie: Malvaceae (Malvengewächse)
  • Synonym(e): Heilwurz, Weiße Malve, Driantenwurzel, Heilwurz, Weiße Pappel
  • englisch: Marshmallow
  • französisch: Guimauve officinale, Mauve blanche
  • Inhaltsstoffe: Bis zu 15 % Schleimstoffe (Polysaccharide) in der Wurzel und bis zu 10 % in Blättern und Blüten, Gerbstoffe, Zucker, Stärke (ca. 35 %), Asparagin.

Kosmetische Wirkung von Eibisch

Eibisch wirkt durch die enthaltenden Schleimstoffe stark reizlindernd und »einhüllend«. Er besänftigt gereizte Hautpartien, weicht sie auf und wirkt heilend, entzündungshemmend und beruhigend. Sensibilisierungen sind nicht bekannt. Seine Quellungszahl beträgt mindestens 10 (die Quellungszahl gibt das Volumen in Millilitern nach 4 Stunden an, das 1 Gramm der Droge samt anhaftenden Schleims nach dem Quellen in einer wasserhaltigen Flüssigkeit einnimmt).

Verwendung:

Als Kaltauszug: 1 TL klein geschnittene Wurzel in 200 ml kaltem Wasser ansetzen und einige Stunden ziehen lassen. Durch ein Sieb abseihen, filtern und kurz (!) aufkochen, um das Gel mikrobiell zu stabilisieren. Dieser Ansatz ergibt ein klares, leicht gelbliches, niedrigviskoses Gel mit dezentem Geruch, das Sie frisch verwenden sollten.
Wichtig: Die Pflanzendroge darf nicht gekocht (also heiß ausgezogen) werden, da die enthaltene Stärke sonst in der Wurzel quillt und kaum zu extrahieren ist.

Tipp: Probieren Sie pulverisierte Eibischwurzel als Zusatz zu einer Tonerde-Maske – sie erhalten eine gelartige Konsistenz, die sehr gut zusammenhält und zudem weniger austrocknend wirkt. 1–2 g pulverisierte Wurzel reichen bereits aus.

Haben Sie Gedanken, Fragen, Anregungen zum Thema?