Wirkstoffe
Schreiben Sie einen Kommentar

Avocadin® HU 25

Avocadin® HU 25 ist eine Mischung aus (über 50 %) Avocadoöl, (25–50 %) unverseifbaren Phytosterolen (darunter ca. 80–85 % Sterole, primär β-Sitosterol und Stigmasterol, ferner Campesterol und Brassicasterol) und (10–25 %) Olivenöl. Die unverseifbaren Phytosterole stammt nicht nur aus Avocadoöl: »[…] phytosterols from highly purified unsaponifiables fractions of defined origin (rape, soja, pine, with minor traces of sunflower, corn, cotton)« informiert das Datenblatt. Diese werden mit raffiniertem Avocado- und Olivenöl sanft erhitzt, homogenisiert, mit 0,9 % Sorbitan Oleate (einem nichtionischen Emulgator aus dem Zuckeralkohol Sorbitol, verestert mit Ölsäure pflanzlichen Ursprungs) versetzt, gefiltert und heiß abgefüllt.

Erst 2012 erhielt ich die Informationen über die korrekte Zusammensetzung des Produkts. In diesem Artikel können Sie Details nachlesen.

INCI: Persea Gratissima (Avocado) Oil, Phytosterols, Olea Europaea (Olive) Fruit Oil

  • Funktion: Wirkstoff
  • Dosierung: In Emulsionen 2–10 %, in Hydrodispersionsgelen 0,5–1 %. In Haarpflegeprodukten 0,5 2 %.
  • Wirkung: Regeneriert die Barriereschicht der Haut, feuchtigkeitsbindend, mildert Irritationen durch UV-Licht-Belastung und Tenside, verhornungsregulierend.
  • Verarbeitung: Bei ca. 104 °C in der Fettphase aufschmelzen, Endprodukt unbedingt bis zum Erkalten rühren.

Als Antioxidantien werden synthetisches Ascorbyl Palmitate (ein Ester aus Ascorbinsäure und Palmitinsäure) sowie Tocopherol Acetate genannt, letzteres ein Ester aus Tocopherol und Acetat. Beide sind mit 0,1 % notiert, eine übliche Dosierung mit dem Ziel der oxidativen Stabilisierung.

Hinweis: Viele Shops bieten unter der Bezeichnung Avocadin, ohne es zu wissen, ein Non-Name-Compound an, das im Auftrag eines Zwischenhändlers hergestellt wird, und geben daher auf ihren Shopseiten die falschen INCI an. Die korrekten INCI dieses Ersatzprodukts lauten: Glycine Soja Oil, Glycine Soja Sterol, Hexyl Laurate, Persea Gratissima oil, Cetearyl Alcohol, Ascorbyl Palmitate, Tocopherol, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate. Es unterscheidet sich auch in Geruch und Farbe von dem Originalprodukt.

Wirkung und kosmetischer Einsatz

Avocadin® HU 25 enthält in hoch konzentrierter Form hautphysiologisch verwandte Substanzen, die im Hydro-Lipid-Film und im Stratum Corneum der Haut vorkommen und dort wichtige Funktionen erfüllen: Phytosterole. Sie unterstützen die in der Hornschicht vorhandenen Lipidlayer, die die Verdunstung von Wasser aus der Haut verhindern, binden Wasser und wirken stark regenerierend und restrukturierend auf Haut mit gestörter Barrierefunktion. Daher werden Phytosterole vor allem bei trockenen, spröden und neurodermitischen Hautzuständen sowie in Sonnenpflegeprodukten bzw. After-Sun-Präparaten geschätzt.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Phytosterole die Hydratisierung und Elastizität der Haut deutlich steigern, Irritationen durch UVB-Strahlung mildern und den Anteil von löslichem zu unlöslichem Collagen erhöhen können; auch wirken sie entzündlichen Prozessen entgegen und mildern irritative Wirkung von Tensiden und UV-Filtern in Rezepturen.

Auch in Haarpflegeprodukten (insbesondere Conditioner und Haarkuren) erhöht Avocadin® HU 25 das Wasserbindevermögen, wirkt sanft rückfettend und fördert Geschmeidigkeit und Griff des Haares.

Daneben wirkt dieses Compound leicht stabilisierend auf Öl-in-Wasser-Emulsionen.

Verarbeitung von Avocadin® HU 25

Schmelzen Sie das Produkt mit anderen, oxidationsstabilen Ölen gut (in der Regel über 100 °C) auf; die Sterol-Partikel in Avocadin® HU 25 benötigen eine höhere Temperatur als die enthaltenen Lipidkomponenten mit niedrigem Schmelzpunkt, so dass sich bei üblichen Verarbeitungstemperaturen um die 65–80 °C noch kleine Partikel zeigen.

Avocadin® HU 25 neigt jedoch zur Rekristallisation und sollte bis zum Erkalten geduldig emulgiert werden. Es wirkt, gering dosiert, deutlich rückfettend und regenerierend, ohne klebrig zu sein, und zieht langsam, jedoch gut in die Haut ein. Bei höheren Konzentrationen (bereits ab ca. 2 %, je nach Formulierung) kann es jedoch deutlich filmbildend und »dicht« wirken.

Dosierung

Da Unverseifbares in der Regel ein konzentriertes Produkt darstellt, reichen bereits geringe Dosierungen aus, um in kurzer Zeit sichtbare Wirkungen zu erzielen. Im Hinblick auf Avocadin® HU 25 genügen in Hydrodispersionsgelen bereits 0,5–1 %, in Emulsionen haben sich 0,5–2 % bewährt. Der Hersteller empfiehlt Einsatzkonzentrationen zwischen 2 und 10 %; ich habe mit 2 % bereits hervorragende Resultate erzielt.

Hinweise zur Lagerung

Lagern Sie Avocadin® HU 25 optimal bei ca. 15–25 °C; bei kühler Lagerung neigen die Phytosterole dazu, auszukristallisieren; bei warmer Lagerung kann sich Öl absondern. Ein kurzes Erhitzen und Aufrühren bewirkt jedoch wieder eine Homogenisierung der Konsistenz. Avocadin® HU 25 kann ohne Weiteres bis zu 110 °C erhitzt werden; es ist durch den genannten geringen Zusatz an Tocopherolacetat und Ascorbylpalmitat oxidationsstabil und ca. ein Jahr haltbar.

Haben Sie Gedanken, Fragen, Anregungen zum Thema?