Gesichtspflege

Aloe-Creme

Die Aloe-Creme ist eine reichhaltige und nachhaltig befeuchtende Creme auf Wollwachsbasis, die trockene und irritierte Haut sanft ins Gleichgewicht bringt. Wertvolle pflanzliche Öle und Sheabutter, Sterole aus Wollwachsalkoholen und Lanolin, duftendes Mimosenwachs sowie Pflanzenextrakte schützen und beruhigen. Konserviert wird die Aloe-Creme durch den wässrig-alkoholischen Extrakt und Kaliumsorbat; das Aloe-Gel sorgt für den notwendigen, leicht sauren pH-Wert.

INCI

Aqua, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Persea Gratissima (Avocado) Oil, Adeps Lanae, Melissa Officinalis Hydrosol, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Glycyrrhiza Glabra Extract, Lanolin Alcohol, Squalane, Potassium Sorbate, Glycerol, Aloe barbadensis, Pelargonium graveolens

Menge: 50 g | W/O-Emulsion
Fettphase: 55 % | Emulgator: 13 %

Phase A

  • 9,5 g Mandelöl
  • 5,0 g Avocadoöl
  • 3,0 g Sheabutter
  • 2,0 g Squalan
  • 2,0 g Mimosenwachs
  • 4,0 g Lanolin
  • 2,5 g Wollwachsalkohol

Alle Ingredienzien werden bei 70 °C im Becherglas klar aufgeschmolzen.

Phase B

  • 14,0 g Wasser

Das auf 70 °C erhitze Wasser wird tropfenweise zu Phase A gegeben und sanft eingearbeitet.

Phase C

  • 3,0 g Süßholzwurzelextrakt (70 Vol.-%)
  • 0,5 g Aloe-Vera-Basis 200:1
  • 0,5 g Kaliumsorbat-Lösung 1:5
  • 4,0 g Melissenhydrolat
  • 2 gtt. ätherisches Öl Rosengeranie

Alle Ingredienzien werden gemischt und nach und nach in die fertige Emulsion eingearbeitet. Sanft kalt rühren.

Hinweise zu dieser Rezeptur

Wichtig bei der Herstellung dieser W/O-Emulsion ist, dass jede Portion Wasser (Phase B) und Wirkstoffmischung (Phase C) in die Emulsion eingebunden ist, bevor die nächste dazugegeben wird. Die Emulsion wird sanft (!) gerührt; bitte setzen Sie keine hohen Scherkräfte ein.