Dekorative Kosmetik
Schreiben Sie einen Kommentar

Lippenstift »Classic«

Lippenstift mit Orchideen

Diese Lippenstift-Formulierung ergibt einen cremigen, sehr pflegenden Lippenstift mit mittlerer Härte und Haftung, der nach zwei, drei Minuten einen schönen Glanz entwickelt. Lanolin, Sheabutter und pflanzliche Öle schützen die zarte Lippenhaut und halten sie auch bei Kälte geschmeidig; die ausgewogene Mischung an Lipiden und Wachsen mit unterschiedlichen Schmelzpunkten erzielen ein ausgesprochen weiches und geschmeidiges Auftragsverhalten.

INCI

Ricinus Communis (Castor) Seed Oil, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Cera Flava, Lanolin, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Candelilla Cera, Carnauba Cera, [+/- Mica, CI 75470, CI 77820, CI 77491, CI 77492, CI 77499, CI 77891]

Menge: 10 g (für 2 Lippenstifte)

Phase A

  • 4,3 g Rizinusöl
  • 2,3 g Jojobaöl
  • 1,8 g Pigmentmischung

Pigmentmischung mit dem Rizinus- und dem Jojobaöl in einem kleinen Becherglas sorgfältig zu einer viskosen Pigmentpaste dispergieren, bis die Farbe homogen wirkt, auf ca. 85 ° erhitzen.

Phase B

  • 0,8 g Bienenwachs
  • 0,5 g Candelillawachs
  • 0,5 g Carnaubawachs

Wachse exakt abwiegen, zu Phase A geben, mit einem Glasstab o. a. gut dispergieren, bis alles homogen aufgeschmolzen ist. Becherglas vom Herd nehmen.

Phase C

  • 0,8 g Lanolin (alternativ: Phytosteryl Macadamiate)
  • 0,6 g Sheabutter (raffiniert)

Sheabutter und Lanolin ergänzen, unter Rühren aufschmelzen und die Masse bis auf ca. 63 °C abkühlen. Fettmasse schnell in die Lippenstiftform füllen und sofort in ein Tiefkühlfach oder in den Kühlschrank stellen.
Dort ca. 15 min (im Tiefkühlfach) oder 30 min (im Kühlschrank) durchhärten lassen.
Den Lippenstift aus der Form nehmen und in die Hülse setzen. Optimal: Noch einige Tage nachhärten lassen.

Haben Sie Gedanken, Fragen, Anregungen zum Thema?