Naturkosmetik selber machen
Publikationen und Schulungen

Heike Käser
Kinderhausen 17
51381 Leverkusen, Deutschland
Fon +49 (0) 21 71 · 5 26 30
h.kaeser@olionatura.de

Olionatura® online

Impressum und Kontakt

Olionatura im Social Network

Newsletter abonnieren

Aktuell beziehen 3710 Leser(innen) den Olionatura-Newsletter.

Hier können Sie den Newsletter abonnieren.

Menue

Olionatura, Naturkosmetik selber machen Olionatura | Kosmetikrezepturen

Deo-Roll-On »Blütenmilch« (Aqua, Rosa Damascena Flower Water, Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Triethyl Citrate, Glycerin, Cetearyl Glucoside, Glyceryl Caprylate, Sodium caproyl/Lauroyl Lactylate, Myristyl Myristate, Salvia officinalis oil, Xanthan Gum, Pelargonium graveolens, Cymbopogon martinii, Cymbopogon flexuosus)Die Rezeptur enthält keine tierischen Inhaltsstoffe

Deo-Roll-On »Blütenmilch«

INCI: Aqua, Rosa Damascena Flower Water, Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Triethyl Citrate, Glycerin, Cetearyl Glucoside, Glyceryl Caprylate, Sodium caproyl/Lauroyl Lactylate, Myristyl Myristate, Salvia officinalis oil, Xanthan Gum, Pelargonium graveolens, Cymbopogon martinii, Cymbopogon flexuosus

Menge: 50 g | O/W-Emulsion

Fettphase: 8 % | Emulgator: 1 %

Das Blütenmilch-Deo ist eine naturkosmetik-konforme, auf rein pflanzlichen Rohstoffen basierende Formulierung, die Sie 24 Stunden zuverlässig vor Körpergeruch schützt. Es enthält u. a. duftendes Rosenhydrolat, Kokosöl und antimikrobiell und desodorierend wirkende Substanzen aus Kokosölfettsäuren und ätherischem Salbeiöl. Die ätherischen Öle Rosengeranie, Palma Rosa und Zitronengras ergeben zusammen einen sehr zarten, frischen und angenehmen Duft, der sich nicht in den Vordergrund drängt. Optimal ist dieses Deodorant in einer Roll-on-Flasche aufgehoben. Wichtig: Kosmetisch genutzte Milchsäure wird nicht aus Milch hergestellt, sondern entsteht auf Basis der Fermentation zuckerhaltiger Pflanzen durch Bakterien; diese Formulierung ist tatsächlich vegan.

Diese Rezeptur habe ich für die 6. Auflage meines Buches »Naturkosmetik selber machen« entwickelt und 2016 aktualisiert. Im Juli 2016 habe ich sie das erste Mal in meinem Blog auf Olionatura.com publiziert.

Phase A

  • Phase A
  • 30,0 g Wasser
  • 10,0 g Rosenhydrolat
  • 0,5 g Tego® Care CG 90 (Cetearyl Glucoside)
  • Phase A 1
  • 0,5 g Dermosoft® decalact deo (Sodium caproyl/Lauroyl Lactylate, Triethyl citrate, Salvia officinalis oil)
  • 0,3 g Dermosoft® GMCY (Glyceryl Caprylate)

Phase B

  • 3,0 g Kokosöl, nativ, bio
  • 0,5 g Tego® MM (Myristyl Myristate)
  • 2,5 g Triethylcitrat

Phase C

  • 1,0 g Glycerin, pflanzlich, bio
  • 0,2 g Xanthan transparent

Phase D

  • 1,5 g Dermosoft® 1388 eco
  • Milchsäure (soviel wie nötig für pH 5)
  • ätherische Öle (2 Tr. Rosengeranie, 2 Tr. Palma Rosa, 1 Tr. Zitronengras)

Herstellung

  1. Phase A: Wasser auf ca. 85 °C erhitzen, Rosenhydrolat hinzufügen.Tego® Care CG 90 in der Wasserphase dispergieren, bis er weitgehend homogen aufgeschmolzen ist (es können kleine Schlieren bleiben; sie stören nicht).
    Phase A1: Beide Ingredienzien in die heiße Wasserphase ergänzen, homogen verrühren.
  2. Phase B: Komponenten im Becherglas bei ca. 80 °C klar aufschmelzen. Phase B unter Rühren zu Phase A geben, 1 – 4 Minuten (je nach Rührgerät) hochtourig homogenisieren.
  3. Phase C: Xanthan in Glycerin dispergieren und zu Phase A/B/C geben, Emulsion sanft kalt rühren.
  4. Phase D: PH-Wert prüfen und mit Milchsäure auf pH 5 korrigieren (der pH-Wert sollte höchstens pH 5 betragen). Auf Wunsch beduften.

Hinweise zu dieser Rezeptur

Sie erhalten alle Ingredienzien dieser Formulierung bei www.aliacura.de.